Mittwoch, 21. Oktober 2015

Origami Faltschachtel aus einem Papierstreifen

Diese Schachteln zu fotografieren, war ganz schön schwierig.
Allerdings sind sie sehr einfach zu machen. Sie werden aus einem Papierstreifen (meiner hatte 5 x 31cm) gefaltet. Kleben ist nicht nötig und es ist eine gute Gelegenheit die Restekiste ein wenig zu leeren. Hinein passt z.B. ein Küsschen.
Eine Anleitung könnt ihr bei Claudia *klick* finden.


Schön, dass Ihr wieder bei mir rein geschaut habt!
Eure Diana


Kommentare:

  1. Liebe Diana!
    Die Schächtelchen sind ja allerliebst.
    Super schöne Mitbringsel ☺.
    Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich Susanne nur anschließen. Die sehen einfach nur süß aus!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Diana,
    ein tolles Schächtelchen, musste ich natürlich auf der Stelle ausprobieren und es hat geklappt, gefüllt mit einem Schokobärchen bekam es mein Göga gleich geschenkt ,o) ....und er war erstaunt ....ohne Kleb und des hebt (ohne Kleber und es hält auch noch) ....kicher
    Grüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Diana
    Wieder eine süsse Verpackung!!! Die werde ich die Tage auch mal versuchen. Sieht easy aus und sehr wirkungsvoll. Auch deine anderen Werke gefallen mir sehr gut. Fleißig-Fleißg ;-)). Dir ein schönes WE.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Idee, werde ich für Weihnachten nutzen.
    LG Frida

    AntwortenLöschen