Donnerstag, 21. November 2013

Kusudama - Faltkugel

Als kleines Dankeschön für eine Einladung zum Essen, habe ich diese Kusudama - Blütenkugel gefertigt. Sie wird aus 24 quadratischen Teilen gefaltet und zusammen geklebt. Natürlich muss sie noch schön verpackt werden.
Eine Anleitung dafür findet Ihr hier.

Kusudamas sind kleine Mitbringsel, oder Gastgeschenke. Sie werden in Wohnungen gehängt um böse Geister abzuwehren und bringen Glück. Übersetzt heißt Kusudama "Medizin Ball". Das Wort selbst ist eine Kombination von zwei japanischen Wörtern kusuri, Medizin, und tama, Ball.


 
Schön, dass Ihr wieder rein gesehen habt.
Ich schicke Euch liebe Grüße und wünsche Euch allen einen schönen Tag.
Eure Diana

Kommentare:

  1. toll die Faltkugel,schöne Farben,sowas könnte ich auch gebrauchen.

    VLG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nach viel Arbeit aus!
    Gruß

    AntwortenLöschen